Fahrplan Schnellsuche HVV Tickets Stationsmonitor Fahrplanänderungen

Bahnsteigzugang in Kaltenkirchen nordseitig gesperrt

Kaltenkirchen, 20. März 2018. Die AKN Eisenbahn AG nutzt den Umstand, dass in
den Ferien naturgemäß weniger Fahrgäste unterwegs sind: In den Osterferien saniert
sie ihren Aufzug am Kaltenkirchener Bahnhof. Daher können Reisende den Aufzug vom
27. März bis einschließlich 13. April nicht nutzen. Im Zuge dieser Sanierung ist
es nötig, den nördlichen Treppenabgang, vom Bahnhofsvorplatz abgehend, komplett
zu sperren. Die AKN bittet ihre Fahrgäste daher, den gegenüberliegenden, südlichen
Zugang zu nutzen. Alternativ empfiehlt das Unternehmen, auf die Haltestellen
Kaltenkirchen Süd oder Holstentherme auszuweichen. AKN-Reisendenhelfer stehen
am Kaltenkirchener Bahnhof für Fragen zur Verfügung. Eine Information darüber,
zu welchen Zeiten diese genau vor Ort sind, finden die Fahrgäste auf www.akn.de.
Die AKN weist darauf hin, dass es insbesondere für Rollstuhlfahrer zu Einschränkungen
kommt und bittet diese daher, sich vor Reiseantritt beim AKN-Servicetelefon zu melden:
montags bis donnerstags von 6 bis 22 Uhr, freitags bis 0 Uhr sowie sonnabends von
9 bis 0 Uhr: 04191 / 933 933. Die AKN bittet die Fahrgäste um Verständnis für die
Unannehmlichkeiten. Der Aufzug der AKN, der aus dem Jahr 2003 stammt, erhält rundum
einen neuen Korrosionsschutz. Im Rahmen der Sanierung wird zudem die Verkleidung
im unterirdischen Bereich erneuert.

Zurück