Fahrplan Schnellsuche HVV Tickets Stationsmonitor Fahrplanänderungen

Fahrplanwechsel: Änderungen auf den AKN-Linien

Kaltenkirchen, 30. November 2017. Am Sonntag, 10. Dezember, findet der alljährliche,
europaweite Fahrplanwechsel statt. Er bringt für Fahrgäste der AKN Eisenbahn AG
geringfügige Anpassungen auf den Linien A1 Neumünster – Hamburg-Eidelstedt und A2
Ulzburg Süd – Norderstedt Mitte mit sich. Für die Linie A3 Elmshorn – Ulzburg Süd
sind keine Änderungen geplant. Eine Änderung gibt es jedoch in der Erreichbarkeit der AKN:
Mit dem Fahrplanwechsel weitet die AKN die Besetzungszeiten ihres Servicetelefons deutlich
aus. Ab Montag, 11. Dezember sind die Mitarbeiter deutlich länger als bisher für eine
persönliche, telefonische Beratung erreichbar: montags bis donnerstags neu bis 22 Uhr,
freitags neu bis 0 Uhr (bislang jeweils bis 17 Uhr) und zudem zusätzlich sonnabends
von 9 bis 0 Uhr. Der neue Fahrplan liegt in den Zügen bzw. in den Servicestellen der AKN
in Quickborn und Kaltenkirchen sowie in Henstedt-Ulzburg (Reiseland, Beckersbergstraße 1)
und Bad Bramstedt (TUI ReiseCenter, Maienbeeck 1) aus. Im Heft sind bereits gut ausgelastete
Züge gekennzeichnet. Auf www.akn.de steht der Fahrplan zum Download zur Verfügung.


Die Fahrplanänderungen im Detail
Linie A1 Neumünster – Hamburg-Eidelstedt: Alle Züge von Kaltenkirchen nach Hamburg-Eidelstedt
fahren eine Minute früher ab als bisher. Damit soll der Anschluss in Eidelstedt an die Linie S3
verbessert werden. Als Folge fahren auch alle zwischen Quickborn und Kaltenkirchen pendelnden Züge
jeweils eine Minute früher ab. In den Nächten von Freitag auf Samstag sowie von Samstag auf Sonntag
verschiebt sich die Abfahrt des Zuges 0.23 Uhr ab Neumünster auf 0.39 Uhr. Sonntags verschiebt sich
die Zugfahrt 23.33 Uhr ab Neumünster auf 23.53 Uhr. Mit beiden Verschiebungen bietet die AKN verbesserte
Anschlüsse Richtung Süden. In den Nächten von Freitag auf Samstag sowie Samstag auf Sonntag wird die
Abfahrt des Zuges 2.01 Uhr ab Hamburg-Eidelstedt umlaufbedingt auf 2.21 Uhr verlegt.


Linie A2 Ulzburg Süd – Norderstedt Mitte: Alle Züge zwischen Norderstedt Mitte und Ulzburg Süd fahren
in beiden Richtungen jeweils eine Minute früher ab. Damit werden die Fahrten der Linie A2 an die
Änderungen auf der Linie A1 zwischen Kaltenkirchen und Hamburg-Eidelstedt angepasst, und es besteht
weiterhin Anschluss. In den Nächten von Freitag auf Samstag sowie Samstag auf Sonntag sowie an
Wochenfeiertagen fährt der Zug 2.17 Uhr ab Norderstedt Mitte weiter bis Kaltenkirchen.

Zurück