Fahrplan Schnellsuche HVV Tickets Stationsmonitor Fahrplanänderungen

G-Strings zu Gast bei der AKN

Kaltenkirchen, 30. September 2014. Nach einem Ausflug in die Welt des argentinischen Tangos im vergangenen Jahr sind die Freunde der Kammermusik Quickborn e.V. dieses Jahr mit einem reinen Streicherensemble zu Gast bei der AKN: Das Hamburger Quintett G-Strings präsentiert sein Programm "Saitensprünge". Die zwei Violinisten Stefan Pintev und Rodrigo Reichel erkunden mit Vytas Sondeckis am Violoncello und Frank Skriptschinski am Kontrabass ergänzt durch Jan Larsen an der Bratsche die unterschiedlichsten Stile – von Tango Nuevo über Jazz und Pop bis hin zu Rock. Wer die "originellen Klangfarbenmischer", so die Frankfurter Allgemeine Zeitung, nicht verpassen will: Am Freitag, 10. Oktober, können Musikliebhaber sich im Kasino der AKN (Rudolf-Diesel-Straße 2 in Kaltenkirchen) von den fünf Hamburgern, die im Hauptberuf dem Orchester der NDR-Sinfoniker angehören, in die mitreißende Welt der Streichinstrumente entführen lassen. 19.30 Uhr beginnt das Konzert; eine Anreise mit dem AKN-Oldtimer Uerdinger ist möglich.

Eintrittskarten sind hier erhältlich: AKN-Servicestellen Kaltenkirchen (alter Bahnhof) und Quickborn (im "Forum", Bahnhofstraße 114), in Quickborn in der Goethe-Apotheke (Harksheider Weg 99) und in der Buchhandlung Theophil (Am Freibad 4a) sowie an der Abendkasse. Der Eintritt kostet 18 Euro bzw. 14 Euro für Mitglieder des Quickborner Kammermusikvereins. Schüler und Studierende zahlen 2 Euro. Wer einen am gleichen Tag gültigen AKN-Fahrschein beim Kauf vorlegt, erhält 2 Euro Ermäßigung. Im Eintrittspreis enthalten ist auf Wunsch die Hin- und Rückfahrt mit dem historischen Schienenbus des Typs "Uerdinger", der direkt auf das Betriebsgelände fährt. Der Zug startet um 18.30 Uhr in Quickborn und fährt über Ellerau (18.38 Uhr) nach Kaltenkirchen, wo er um 18.52 Uhr eintrifft. Die Rückfahrt beginnt nach Ende des Konzerts um 21.55 Uhr. Für Fragen stehen den Kunden die AKN-Mitarbeiter des Servicetelefons montags bis freitags von 6 bis 17 Uhr unter der Telefonnummer 04191/933 933 gern zur Verfügung.

Zurück