Live-Ticker
Uhr

Aufzug Kaltenkirchen

+++ Aufgrund einer technischen Störung ist der Aufzug am Bahnhof Kaltenkirchen bis auf weiteres außer Betrieb +++

Fundsachen

Sie haben etwas in unseren Zügen liegen gelassen? Kein Problem, wir helfen Ihnen gerne.

Türen schließen, Zug fährt ab, etwas von Ihnen liegt noch drin? AD-HOC etwas verloren bei uns?
>>> Rufen Sie sofort die 04191 / 933-933 an, die KollegInnen helfen gerne weiter.

Wenden Sie sich bitte innerhalb der ersten 14 Tage nach dem Verlust an das jeweilige Verkehrsunternehmen, mit dem Sie gefahren sind:

AKN Eisenbahn GmbH

Tel.: 04191 / 933-112
Fundbüro
Servicecenter Kaltenkirchen
fundsachen@akn.de

Öffnungszeiten:

mo: 6.30-12 Uhr | 13-16 Uhr
di + mi: 8-12 Uhr | 13-16 Uhr
do: 8-12 Uhr | 13-18 Uhr
fr: 8-12 Uhr | 13-16 Uhr

 


Hamburger Hochbahn AG
Tel.: 040 / 32 88 - 0

S-Bahn Hamburg GmbH
Tel.: 0900 / 199 05 99
Fundservice der Deutschen Bahn AG unter www.bahn.de

Verkehrsbetriebe Hamburg-Holstein AG
Tel.: 040 / 725 94 - 155 oder 040 / 725 94 - 160
Fundservice online: www.vhhbus.de/kontakt/fundsachen

Bei HOCHBAHN und VHH werden Fundsachen nach 3 bis 10 Tagen an das öffentliche Fundbüro der Freien und Hansestadt Hamburg übergeben. Die AKN leitet nach 14 Tagen weiter:

Fundbüro der Freien und Hansestadt Hamburg
Bahrenfelder Str. 254-260
22765 Hamburg

Tel. 040 / 428 11 - 35 01
E-Mail: zentrales-fundbuero@altona.hamburg.de
Internet: www.hamburg.de/altona/fundbuero

Öffnungszeiten:

mo: 7-16 Uhr
di: 7-13 Uhr
mi: geschlossen
do: 8.30-13 Uhr | 14-18 Uhr
fr, sa, so: geschlossen

Kontakt Deutsche Bahn:
Fundsachen aus den Zügen der S-Bahn Hamburg GmbH, aus Regionalbahnen der Deutschen Bahn AG sowie aus anderen Zügen der DB sind nach einer Woche ausschließlich unter diesen Kontaktangaben zu erfragen:

Tel: 0900 / 199 05 99 in 42103 Wuppertal
E-Mail: fundbuero.dbag@bahn.de
Fundservice der Deutschen Bahn AG unter www.bahn.de