Fahrplan Schnellsuche HVV Tickets Stationsmonitor Fahrplanänderungen

AKN-Azubis starten ins Berufsleben

Kaltenkirchen, 4. August 2020. Bei der AKN Eisenbahn GmbH starteten zu Monatsbeginn
gleich drei neue Auszubildende: Für Maxim David und Joel Kötz aus Henstedt-Ulzburg
begann am 3. August die Ausbildung zum Industriemechaniker; Tobias Müller aus
Kellinghusen absolviert bei der AKN seine Ausbildung zum Mechatroniker. Die ersten Tage
des neuen Berufslebens sind von viel Organisation geprägt. So erhielten die Auszubildenden
zunächst ihre neue Berufskleidung und die notwendigen Sicherheitseinweisungen, die in
einem Eisenbahnbetrieb gelten. In diesem Jahr gehörten auch Hinweise zu den Abstands-
und Hygienemaßnahmen dazu. Die AKN Eisenbahn GmbH bildet seit 1988 im gewerblich-
technischen Bereich aus. Aktuell stellt sie pro Jahr zwei bis vier neue Auszubildende zum
Mechatroniker bzw. Industriemechaniker ein. Diese werden abteilungsübergreifend
ausgebildet und in der Regel nach einem erfolgreichen Abschluss übernommen.

Zurück