Live-Ticker
  • Uhr

    Ausfall A1 02.03. / 03.03.2024

    +++ Von Samstag, den 02.03. um 02:30 Uhr, bis Sonntagmorgen, den 03.03.2024 um 05:25 Uhr, gibt es einzelne Zugausfälle auf der Linie A1. Ein Ersatzverkehr ist eingerichtet. Weitere Informationen siehe "Fahrplanänderungen". +++

Uhr

Ausfall A1 02.03. / 03.03.2024

+++ Von Samstag, den 02.03. um 02:30 Uhr, bis Sonntagmorgen, den 03.03.2024 um 05:25 Uhr, gibt es einzelne Zugausfälle auf der Linie A1. Ein Ersatzverkehr ist eingerichtet. Weitere Informationen siehe "Fahrplanänderungen". +++

Barrierefreies Reisen

Barrierefreiheit ist nicht nur ein Thema für Menschen mit Behinderung: Auch Senior:innen, Kinder, Eltern und Menschen mit vorübergehender Einschränkung ihrer Mobilität profitieren davon. Nicht zuletzt der demografische Wandel zeigt, wie wichtig das Thema ist: Wir werden alle immer älter. Das Barrierefreiheitsprogramm, welches hier zum Download bereitsteht, zeigt wie sich die AKN den jetzigen und künftigen Anforderungen stellt.

Wichtig!
Aufgrund der veränderten Bahnsteighöhen (Ausbau S5) zwischen Quickborn und Hamburg Burgwedel ist seit 20.08.2023 auf der Linie A1 (Ulzburg Süd bis Hamburg Eidelstedt) die Barrierefreiheit nicht mehr gegeben. Für Rollstuhlfahrende bestellen wir gerne ein Taxi.

Wir bitten Rollstuhlfahrende, sich unter 04191/933 933 anzumelden, damit wir ein rollstuhlgerechtes Taxi bestellen können. Das Taxi übernimmt die Beförderung vom gewünschten Startbahnhof bis zum Zielbahnhof entlang der AKN-Linien bzw. zum nächsten Bahnhof mit barrierefreiem Übergang zu den Zügen bzw. Bussen des Ersatzverkehrs (Ulzburg Süd, Übergang zur A2 Richtung Norderstedt Mitte und Neumünster und Burgwedel, Übergang zum Ersatzverkehr in Richtung Eidelstedt).

Taxibestellung auf einen Blick:

  1. Sie planen eine Fahrt auf der Linie A1 der AKN (Ulzburg Süd - Hamburg Eidelstedt).
  2. Anruf unter 04191/933 933, damit wir Ihnen ein rollstuhlgerechtes Taxi bestellen können.
  3. Vorlaufzeit zur Bestellung des Taxis: bei geplanten Fahrten nach Möglichkeit 1 Tag vor der Fahrt.
  4. Bei kurzfristigen Anmeldungen bemühen wir uns, schnellstmöglich ein Taxi für Sie zu bestellen. Wir können dies aber nicht gewährleisten. Das richtet sich nach der Verfügbarkeit bei den angefragten Taxiunternehmen.

Auf der Linie A2 zwischen Neumünster-Ulzburg Süd-Norderstedt Mitte sind seit 20.08.2023 unsere barrierefreien LINT-Fahrzeuge im Einsatz.

Welche Rollstühle können befördert werden?

Es gibt eine Vielzahl von Hilfsmitteln, die den Alltag erleichtern. Das ist gut so. Für die sichere Mitnahme müssen jedoch bestimmte Kriterien erfüllt sein. Die Tragfähigkeit des Fußbodens und der Hilfen (Rampen, Überfahrhilfen, Aufzüge) muss ausreichend sein. Auch müssen die Rollstuhlfahrenden ohne Rangieren den vorgesehenen Platz parallel zur Fahrtrichtung des Zuges einnehmen können. Ansonsten sind Gefährdungen, zum Beispiel bei Schnellbremsungen im Gefahrenfall durch Kippen des Rollstuhls, für den Nutzer aber auch die umstehenden Fahrgäste unvermeidlich.

Es gilt daher ein zulässiges Höchstgewicht von 300 kg (einschließlich Rollstuhl, Fahrer:in und Gepäck) sowie eine maximale Breite von 70cm und eine größte Länge von 1,3m.

Bei deutlich wahrnehmbarer Überschreitung muss der Triebfahrzeugführende leider die Beförderung ausschließen. Das gilt auch für die Beförderung im Ersatzverkehr. Der Taxi- oder Busfahrende muss im Zweifelsfall entscheiden, ob eine sichere Mitfahrt möglich ist.

Danke für Ihr Verständnis.

 

Sie haben Fragen? Hier finden Sie Hilfe:

Downloads

Mobilitätstraining

Informieren Sie sich in diesem Zuge doch auch über das von der AKN angebotene Mobilitätstraining mit Automatenschulung und Fahrtraining im Zug.